Kurz vor dem Wurf in den Papierkorb

70114

 

Ach, ob unseres selbstverständlich lieblosen Umgangs mit den Zeugnissen der Vergangenheit! Welch eine unwahrscheinliche Berührung ferner Lebenswelten  über die Distanz der Zeit hinweg!

 

3 Gedanken zu “Kurz vor dem Wurf in den Papierkorb

  1. Mich stört das Wort „Briefzentrum“
    Die Post tut sich damit keinen Gefallen.
    Wie schön wäre für Sammler „Wetzlar“ (Kunstgenuss)
    „Hildesheim“ (Ägyptenkenner)
    „Berlin“ (da wohnt die Dame gerade)

    Aber nein, „Briefzentrum“ !

    • Ganz richtig! Jedes Tief oder Hoch bekommt gewissenhaft seinen Namen, aber für die Unverwechselbarkeit der Briefzentren wird nichts getan.Gruß, D.M.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.